Moin und Herzlich Willkommen!

Aktuelles

Dezember 2021 - Weser-Ems Perspektiven e.V. hat den Förderpreis „EngagementGewinner“ gewonnen. Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) honoriert damit erstmals die Arbeit gemeinnütziger Organisationen, die mit innovativen und inklusiven Ideen Nachwuchs fürs Ehrenamt gewinnen. Alle Gewinner erhalten ein Preisgeld von 10.000 Euro.

Bewerben konnten sich gemeinnützige Organisationen, die nicht nur gute Ideen haben, sondern gleichzeitig bereit sind, ihre Tricks und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Besonderen Wert legten die Jurorinnen und Juroren auf Übertragbarkeit, Innovation, Inklusionskraft und Wirksamkeit der eingereichten Ideen.

Weser-Ems Perspektiven e.V. setzt auf das Konzept "Hilfe zur Selbsthilfe" und hat insbesondere Menschen mit Fluchthintergrund in den letzten zwei Jahren dabei unterstützt selbst aktiv zu werden und sich innerhalb der eigenen Communitys zu engagieren. Hieraus ist z.B. die Hausaufgabenbetreuung für Kinder aus Flüchtlingsfamilien entstanden. Damit überzeugte er die Expertenjury, ihn als einen von 20 Nominierten für den Publikumspreis auszuwählen. In der anschließenden Online-Abstimmung, wo über 7.500 Bürgerinnen und Bürger aus ganz Deutschland ihre Stimme abgegeben haben, wurde Weser-Ems Perspektiven e.V.  zu einem der zehn Gewinner des Publikumspreises gekürt. Im Rahmen einer digitalen Vernetzungsveranstaltung am 18. Dezember nahm Annelen de Mora den Preis stellvertretend für die vielen Engagierten im Verein entgegen.

 

 



FrauenSTÄRKEN in Bremerhaven



Ziel unseres Projektes "FrauenSTÄRKEN IN BREMERHAVEN" ist es, einen Begegnungs- und Lernort für Frauen unterschiedlichster Herkunft zu schaffen, um einen Rahmen zur persönlichen Orientierung, beruflichen Weiterentwicklung oder zur Planung des beruflichen (Wieder-) Einstiegs zu bieten.

 

Auf dem Programm stehen  Informationsveranstaltungen, Workshops und Impulsvorträge zum Leben und Arbeiten in Deutschland insbesondere in Bremerhaven. Ein vielseitiges Angebot bietet den Teilnehmerinnen nützliches und hilfreiches für den Alltag zu erlernen, Kontakte zu knüpfen, Beratungsangebote kennen zu lernen und neue berufliche Perspektiven zu entwickeln.

 

Unser Arbeits- und Beraterteam besteht aus Menschen  mit multikulturellen Hintergrund, die aufgrund ihrer eigenen Migrationserfahrung wissen, wie schwer es ist sich in einem neuen Land zurechtzufinden.